Michael

+++ TEAMVORSTELLUNG +++

Michael, 27 aus Gießen, studierte Politikwissenschaften und Soziologie (da ist er noch dran).

*Wieso engagierst du dich bei Africa GreenTec Help e.V.?

‚Die Rahmenbedingungen, die bei Africa GreenTec Help e.V. vorherrschen, sind genial. Wir sind ein junges, dynamisches Team und haben alle Freiräume unsere Projektideen zu verwirklichen. Besonders spannend sind die direkten Kontakte, die wir in über 45 Dörfer in West-Afrika haben. So können wir die Leute vor Ort wirklich sinnvoll und vor allem nachhaltig unterstützen. Dazu richten wir uns nach den Bedürfnissen der Bevölkerung in den Dörfern. ‘

*Wie hast du deinen Weg zu Africa GreenTec Help e.V. gefunden?

‚Ich kenne Torsten schon aus anderen gemeinsamen Projekten. Nachdem ich von der Gründung des Vereins erfahren habe, wollte ich direkt dabei sein und habe meine Unterstützung angeboten. ‘

*Welche Aufgaben übernimmst du im Rahmen des Vereins?

‚Anfangs habe ich mich darum gekümmert ein kleines Team aufzubauen, mittlerweile wurde ich zum Vorstand gewählt und habe so vor allem eine koordinierende Aufgabe. Selbstverständlich kümmere ich mich auch um unsere Projekte, deren Voranschreiten mir persönlich besonders am Herzen liegt. ‘

*Welches ist dein Lieblings-Projekt?

‚Schwierig, alle sind spannend Ich finde unsere Verbandskästen-Aktion und „Kinder helfen Kindern“ besonders cool. Aber natürlich wollen wir auch mit den anderen Projekten etwas bewegen, demnächst kommt etwas ganz Großes.‘

*Was ihr noch nicht über mich wusstet:

‚Ein Vortrag, den ich in der Uni halten musste, hat mich zum Vegetarier gemacht.‘

*Dein Lieblinszitat?

‚There are no problems, only challenges.’
(Von einem jungen Erwachsenen, den ich in London kennenlernen durfte )